top of page

Der OWD-Kurs (Anfängerkurs)

Alter: ab 10 Jahre  

Tauchsportärztliches Attest

Schwimmkenntnisse

Normale Kondition und Fitness

WINTER-OWD
In der kalten Jahreszeit brevetieren wir Dich auf Wunsch als Indoor-Diver. Damit kannst Du über dem Winter selbstständig bei uns Tauchen und üben. Dafür erhält Du eine Bonus-Karte mit 2 kostenlosen Eintritten für je einen Trainings-Tag. So bald es draußen wieder wärmer ist, absolvierst Du den Freiwasserteil und Du erhältst Deinen Open Water Diver.

THEORIE:

Du erlernst die Theorie im Eigenstudium und nach Deinem individuellen Tempo. Vor den OWD – Freiwassertauchgängen muss Du die theoretische Prüfung abgelegt haben. Mache Dir keine Sorgen, wenn Du bei der Poolausbildung aufmerksam zuhörst und die Kursunterlagen aufmerksam liest, ist die Prüfung kein großes Hindernis. Sollten dennoch Fragen offen bleiben steht Euch Euer Tauchlehrer mit Rat und Tat zur Seite.

PRAXIS:

Die praktische Ausbildung ist aufgeteilt in 2 Bereiche:

 

Pool:                        

Während der Poolausbildung erlernst Du alle grundlegenden praktischen Fähigkeiten, die Du für Deine taucherische Zukunft benötigst. Die Poolausbildung ist in mehrere Module aufgeteilt.

Die Pooltauchgänge werden meistens auf 2 Tage aufgeteilt, hier bietet sich meist ein Wochenende an. 

Die reine Tauchzeit während der Poolausbildung beträgt mindestens 3,5 Stunden. Für Theorielektionen, Ausrüstungskunde, Vor – und Nachbesprechung kommen pro Tag nochmal ca. 3 – 4 Stunden dazu.

Somit verbringst Du mindestens 6 – 8 Stunden pro Poolausbildungstag bei uns im Divers – Indoor.

 

Freiwasser:              

Wir führen 4 Freiwasser-Tauchgänge durch. Auch wenn es etwas komisch klingt, dürfen wir die Freiwassertauchgänge 1 und 2 bei uns im Divers – Indoor bei optimalen Bedingungen durchführen. Möchtest Du die Freiwassertauchgänge 1 und 2 lieber an einem See oder Meer machen, informiere bitte Deinen zukünftigen Tauchlehrer, dass er es mit Dir gemeinsam planen kann.

Minimum Tauchzeit pro Tauchgang 30 Minuten (unter Berücksichtigung Deines Wohlbefindens und Wasser – und Umgebungstemperatur) 

Freiwassertauchgang 3 und 4, werden an einem See oder Meer durchgeführt. Hier setzt Du das erlernte unter realen Tauchbedingen um.

Minimum Tauchzeit pro Tauchgang 30 Minuten (unter Berücksichtigung Deines Wohlbefindens und Wasser – und Umgebungstemperatur) 

Kursunterlagen

Unterricht Theorie, Pool, Freiwasser

Eintrittspreis (Divers – Indoor) und eventuelle Seegebühren

Zertifizierungsgebühr + Plastik-Brevet-Karte

 

Folgende Tauchausrüstung stellen wir Dir zur Poolausbildung zur Verfügung und ist im Kurspreis inkludiert:

 

Tauchanzug, Tarierweste (Jacket), Atemregler, Tauchflasche, Blei und Flossen.

Während der Poolausbildung kannst Du verschiedene Tauchmasken testen, um eine passende und bequeme für Dich zu finden, spätestens zur Freiwasserausbildung benötigst Du Deine eigene Tauchermaske.

 

Folgende Tauchausrüstung stellen wir Dir zur Freiwasserausbildung zur Verfügung und ist im Kurspreis inkludiert:

 

Tauchanzug, Jacket, Atemregler, Tauchflasche, Blei und Flossen.

Füßlinge und Schnorchel, diese Ausrüstungsgegenstände benötigst Du vor Beginn der Ausbildung im Pool.

Eine eigene Tauchermaske, ab der Freiwasserausbildung.

Handschuhe und Kopfhaube für die Freiwasserausbildung.

 

Sprecht uns einfach an, wir machen Euch einen sehr guten Preis.

Füßlinge und Schnorchel, diese Ausrüstungsgegenstände benötigst Du vor Beginn der Ausbildung im Pool.

Eine eigene Tauchermaske, ab der Freiwasserausbildung.

Handschuhe und Kopfhaube für die Freiwasserausbildung.

 

Sprecht uns einfach an, wir machen Euch einen sehr guten Preis.

Einzelbuchung:                    599,- € pro Person.     als SSI-Kurs + 39 Euro, als Padi-Kurs + 59 Euro

Doppelbuchung:                  569,- € pro Person

Ab Dreifachbuchung:          539,- € pro Person

 

Du möchtest den OWD-Kurs gerne allein und individuell gestalten, kein Problem, der VIP-OWD-Kurs kostet 799,- €

NEU!
Plastik-Brevet-Karte

kostenlos!

Ich habe ein Handicap. Kann ich trotzdem einen Tauchkurs machen? 

Ja, kontaktiere uns dazu einfach über post@divers-indoor.de oder unter +49 8122 944 33 44

Ich bin Schwanger. Kann ich trotzdem einen Tauchkurs machen? 

Nein, sobald Du weißt das Du schwanger bist, wird empfohlen nicht mehr zu tauchen.

Ich habe ein Handicap. Kann ich trotzdem einen Tauchkurs machen? 

Ja, kontaktiere uns dazu einfach über post@divers-indoor.de oder unter +49 8122 944 33 44

Ich bin im gehobenen Alter und würde gerne einen OWD-Kurs machen?

Wenn Dein Arzt Dir die Freigabe erteilt, steht dem Abenteuer nichts im Weg. Rufe uns bitte vorher an oder schreibe uns vorab eine E-Mail, dass wir Dich individuell beraten können.

Tauchen 65 plus

Beim Tauchen ist es wie mit der Dorfdisco: Wer zu jung ist, darf nicht rein ins verheißungsvolle Freizeitvergnügen – in diesem Fall das Wasser für den Tauchkurs. Zu alt ist man hingegen nie, um tauchen zu lernen oder nach einer langen Pause wieder damit anzufangen. Gesundheit, körperliche Fitness und auch der Kopf müssen allerdings mitmachen. 

An alle Menschen jenseits der 65, die damit zu den Senioren zählen: Ihr dürft kommen! Los, jetzt, ab ins Wasser, Tauchen lernen und glücklich sein! Denn nach oben gibt’s keine Altersgrenze, sofern es die Kandidaten am Türsteher (Tauchmediziner) vorbeigeschafft haben. Dies bedeutet beim Tauchen: Sie können theoretisch 99 Jahre alt, wenn sie zum ersten Mal unter Wasser atmen. Vorausgesetzt, sie sind gesund und körperlich und geistig mindestens genauso jung, wie sie sich in der scheinbaren Schwerelosigkeit der Unterwasserwelt fühlen werden. Also höchstens 45. Ach was, 30. Tauchen macht und hält ja jung.

Senioren können tauchen (lernen) – und sollten diesem wunderbaren Sport unbedingt eine Chance geben. Wichtig ist jedoch, auf den Körper zu hören. Am besten klärt dies ein Tauchmediziner. Er klärt bei einer Tauchtauglichkeitsuntersuchung ab, ob sich das morgendliche Ziehen in der Hüfte von Tante Resi oder die täglich einzunehmende Tabletten-Variationen von Opa Hans dem Tauchsport wie ein Türsteher in den Weg stellen. Oder ob es sich um kleinere Beschwerden handelt, so dass es losgehen kann. Wer im Alter (wieder) mit dem Tauchen anfängt, sollte sich also unbedingt vorher durchchecken lassen.

Natürlich machen wir auch spezielle Kurstermine. 

OPEN WATER DIVER Kurse

bottom of page